1. Vorstandssitzung des neu gewählten Vorstands in Nürnberg

Am 05. Mai 2018 traf sich der neue Vorstand unter der Leitung von Corinna Rausch in Nürnberg.

Nach einem kurzen Rückblick über die Tätigkeiten der letzten beiden Monate, in denen schon einige Termine wahrgenommen wurden, besprach der Vorstand seine weitere Arbeit. So stehen auch in diesem Jahr wieder der Besuch der Vocationfeiern sowie die Fortbildungsarbeit im Vordergrund. Ebenso wurden bildungspolitische sowie inhaltliche Themen angesprochen. Ein wichtiger Punkt, an dem der Vorstand arbeitet, ist weiterhin die Aktrativtät der GEE für bestehende und neue Mitglieder.

Rückblick auf unsere Fortbildung am 17. April 2018

Am 17.04.2018 fand im Gemeindehaus von St. Markus, Gabelsbergerstr. 6 in München, das 4. Modul unserer Fortbildungsreihe statt. Diesmal zum Thema:  

Die Bibel – das Erzählbuch des Lebens

Die Bibel ist Quelle und Grundlage unseres christlichen Glaubens.

Sie fasziniert seit jeher Kinder wie Erwachsene mit ihren lebensnahen Geschichten. Die Faszination für die Bibel (erneut) anzuregen, war Ziel dieses Nachmittags. In der Fortbildung wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie das Thema Bibel als Sequenz aufbereitet oder die Bibel auch als unterrichtsbegleitendes Medium eingesetzt werden kann.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und das gute Miteinander. Eine praxisorientierte Fortbildung lebt immer erst durch ihre Teilnehmer!

Wir freuen uns, Sie auf der nächsten Fortbildung im Herbst, am 13.11.2018, zum Thema „Tod und Sterben“ begrüßen zu dürfen.

Fortbildung der GEE am 17.04.2018 in München

Die Bibel – das Erzählbuch des Lebens!

Die Bibel ist Quelle und Grundlage unseres christlichen Glaubens. Sie fasziniert seit jeher Kinder wie Erwachsene mit ihren lebensnahen  Geschichten. Von daher ist sie als Lerngegenstand nicht nur für die Schüler/innen sondern auch für uns persönlich als Religionslehrer bedeutsam.

In der Fortbildung werden Möglichkeiten aufgezeigt wie das Thema Bibel als Sequenz aufbereitet oder die Bibel auch als unterrichtsbegleitendes Medium eingesetzt werden kann.

Während der Pause kommen wir gerne bei Kaffee und Kuchen mit den Kursteilnehmern/innen in den Austausch. Da die Bibel in allen Schularten im Religionsunterricht Grundlage und Inhalt ist, heißen wir jeden Interessenten, egal welcher Schulart, herzlich Willkommen.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihre Corinna Rausch (Vorsitzende) und Julia Bohn (Beisitzerin)

Wann: 17.04.2018; 14.30-17.30 Uhr

Anmeldung: über FIBS Lehrgangs-Nr.: E592-0/18/4

Wo: Gemeindehaus von St. Markus, Gabelsbergerstraße 6, 80333 München

Treffen mit dem Vorstand des dkv in München

Am Donnerstag, den 15.03.2018, trafen sich Mitgliedern des Diözesanvorstandes München-Freising des Deutschen Katecheten-Vereins (dkv) mit Vorstandsmitgliedern der GEE zu einem gemeinsame Gespräch in München. Es diente zu einem ersten Kennenlernen. Ein weiteres Treffen ist geplant, um gemeinsame Arbeitsfelder zu erkunden und mögliche gemeinsame Projekte zu besprechen.

Schülerwettbewerb des dkv

Was macht guten Religionsunterricht aus?

Mit einem großen Schülerwettbewerb möchte der dkv, der größte Fachverband für religiöse Bildung und Erziehung in Deutschland, die Schülerinnen und Schüler selbst zu Wort kommen lassen.

Unter dem Slogan „Feier Deinen RU!“ sind Schüler aller Schularten,  Klassenstufen und Konfessionen dazu aufgerufen, in kurzen Videoclips zu zeigen, was sie gut finden am Religionsunterricht und was sie sich wünschen würden.

Eine Jury aus Fachleuten, Medienschaffenden und kirchlichen Vertretern bewertet die Beiträge nach Idee, Umsetzung und Klickzahlen. Der erste Preis ist mit 750 Euro dotiert. Der Wettbewerb ist Teil der Kampagne „daRUm!“, die den Wert des Religionsunterrichts für die Gesellschaft deutlich machen möchte.

Nähere Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden sich auf der Kampagnenwebsite unter www.darum.info. Der Einsendeschluss wurde auf den 15. Juni verlängert.

 

 

Neuwahlen

Am Samstag, den 3. März 2018, fand im Religionspädagogischen Zentrum Heilsbronn unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Im Mittelpunkt standen dieses Jahr die Neuwahlen unseres Vorstandes.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Vorsitzende: Corinna Rausch
  • Stellvertretende Vorsitzende: Agnes Büttner
  • Schriftführerin: Franziska Molz
  • Schatzmeisterin: Stefanie Conrad
  • Beisitzer: Julia Bohn, Klaus Markel, Anne-Katrin Strube

Wir gratulieren recht herzlich!

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

Liebe Mitglieder der GEE,

Wir möchte Sie/dich auch in diesem Jahr ganz herzlich zur
Mitgliederversammlung einladen. Sie findet statt:

Samstag, 03.03.2018, 10:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr
im Religionspädagogischen Zentrum, Abteigasse 7, 91560 Heilsbronn

Vormittagsprogramm
10.00 Uhr Ankommen und Begrüßung
10.15 Uhr Andacht
10.30 Uhr Vortrag „Mit Herz, Hirn und Hand – lebendig lernen und lehren“ mit anschließender Diskussion von Gerda Gertz (Dipl.-Religionspädagogin, Referentin für die Mittelschule im RPZ Heilsbronn)
12.15 Uhr Mittagessen

Nachmittags Mitgliederversammlung mit Neuwahlen (ab ca. 13:30 Uhr)
TOP 1 Begrüßung und Festlegung der Tagesordnung
TOP 2 Bericht des Vorstandes
TOP 3 Kassenbericht und Entlastung
TOP 4 Bericht aus der Landeskirche (Herr Tilgner)
TOP 5 Neuwahlen
TOP 6 Sonstiges

Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung in unserer Geschäftsstelle nötig. Diese kann auch gerne über Email gee.geschaeftsstelle(at)gmx.de erfolgen.

Als spätesten Termin für die Anmeldung haben wir uns den 4. Februar 2018
vorgemerkt. Die Fahrtkosten werden von der GEE übernommen.

Wir freuen uns auf gemeinsame Begegnungen.

Alles Neu!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wünschen Ihnen allen ein gutes, neues Jahr 2018!

Im Moment wird unsere Seite überarbeitet, daher kann es immer wieder zu Änderungen im Erscheinungsbild kommen, ebenso sind noch nicht alle Inhalte wieder online. Bitte, haben Sie Geduld, wir arbeiten daran!

Ihre GEE

AEED-Vertreterversammlung in Nürnberg

Vom Freitag, 10.11.2017, bis Sonntag, 12.11.2017, fand in Nürnberg die Vertreterversammlung der AEED statt. Das Schwerpunktthema des Treffens lag auf dem Interreligiösen Dialog. Hierzu war Armin Rochdi eingeladen, der am Samstag ein Referat zum Thema „Christlicher und islamischer RU im Gespräch“ anbot. Dazu wurde schon letztes Jahr in der AEED eine Stellungnahme „Evangelische Religionslehrkräfte fordern: Religionen in der Schule begegnen ‑ Chancen der Verständigung wahrnehmen“ veröffentlicht. Hier können Sie diese noch einmal nachlesen.

Bereits am Freitagabend war Matthias Tilgner, Pädagogischer Leiter der ELKB, zu Gast und berichtete von aktuellen religionspädagogischen und bildungspolitischen Entwicklungen in Bayern.

Weitere Themen der Vertreterversammlung waren u. a. aktuelle Entwicklungen in den Mitgliedsverbänden der AEED sowie Berichte aus der Arbeit der RU-Kommission und des Vorstands der AEED.